Das Licht ist plötzlich aus – nur ein kurzer Stromausfall oder doch eine größere Ursache?

Wenn Zuhause vom einen auf den anderen Augenblick der Strom ausfällt, erschreckt man sich vielleicht im ersten Moment, weil man plötzlich im Dunkeln steht und alles ruhig wird. In den allermeisten Fällen genügt dann aber der Gang zum Stromkasten, wo der FI-Schalter herausgesprungen ist und einfach nur zum Schutz die Stromzufuhr zur Wohnung unterbrochen hat. Dass das Problem außerhalb der eigenen vier Wände liegt und vom Versorgungsnetz ausgeht, ist dagegen eher unwahrscheinlich. Denn insgesamt leiden die Deutschen pro Jahr im Durchschnitt nur unter 15 Minuten Stromausfall.  

Sollte also bei Ihnen Zuhause der Strom von einer Sekunde auf die nächste ausgefallen sein, können Sie der Reihenfolge nach die folgenden Überprüfungen vornehmen, um die Ursache zu finden und das Problem zu beheben.

Erste Maßnahme beim Ausbleiben des Stroms: die Überprüfung des Sicherungskastens

Die allerhäufigste Ursache für einen plötzlichen Stromausfall ist, dass die Sicherung ausgelöst hat. Denn, wenn eine Sicherung ausgelöst hat – oder umgangssprachlich „herausgesprungen ist“ - ist der Stromdurchlauf binnen Bruchteilen von Sekunden ausgeschaltet. Hierdurch wird eine Überlast vermieden und damit letztlich sowohl die Elektrogeräte in einer Wohnung vor Schäden sowie deren Bewohner vor gefährlichen Bränden geschützt. Je nachdem, was der Grund für das Auslösen der Sicherung war, muss man lediglich einen der Schutzschalter oder den FI-Schalter wieder umlegen und der Strom kehrt zurück.

Nächster Schritt: die Ursache des Kurzschlusses identifizieren

Das Auslösen der Sicherung kann verschiedene Gründe haben. Je nachdem, welcher vorliegt, ergeben sich aus dem Stromausfall keine weiteren Folgen oder muss doch ein professioneller Elektriker für eine Reparatur vorbeikommen.

Kurzzeitige Überlastung

Die einfachste Erklärung für die ausgelöste Sicherung ist, dass eine Steckdose oder der gesamte Stromkreis für einen Moment überlastet wurde. Dies kann z.B. vorkommen, wenn Sie bereits die Waschmaschine und den Backofen laufen haben und dann zusätzlich den Wasserkocher oder Staubsauber auch noch einschalten. Legen Sie den Schalter in diesem Moment wieder ein, ist das Problem gelöst und können Sie einfach weiter kochen, Wäsche waschen usw. – nur eben vielleicht nicht alles genau im gleichen Moment. Ist dies die Ursache für den Stromausfall gewesen, gibt es also keine größeren Folgeschäden zu beheben.

Defektes Elektrogerät

Sollte es vorkommen, dass die Sicherung unmittelbar wieder auslöst, ist es wahrscheinlich, dass eine der anderen häufigen Ursachen für einen Kurzschluss vorliegt: ein defektes Elektrogerät. Tritt durch dieses nämlich eine Beschädigung auf, so löst der FI-Schalter (Fehlerstromschutzschalter) aus und legt damit den Strom im gesamten Haus lahm. Wenn die Sicherung nicht ohnehin gerade dann ausgelöst hat, als man ein bestimmtes Elektrogerät in Betrieb genommen hat und der Übeltäter damit relativ offensichtlich ist, sollte man ergründen, von welchem Gerät die Störung ausgeht. Hierfür sind zuerst alle Geräte im Haus vom Strom zu trennen, außer der Stromausfall ist nur begrenzt in einem bestimmten Bereich aufgetreten. In diesem Fall können sie die Suche auf das einzelne Zimmer eingrenzen. Anschließend müssen Sie die Elektrogeräte eins nach dem anderen wieder einschalten und testen, bei welchem der FI-Schalter wieder auslöst. So müssten Sie das defekte Gerät finden und damit die Ursache für den wiederholten Stromausfall beseitigen können.

Beschädigte Stromleitung

Ein anderes Problem, das sich als Ursache für den Stromausfall herausstellen kann, ist eine defekte Stromleitung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn bei Handwerksarbeiten mit der Bohrmaschine versehentlich eine Stromleitung getroffen wurde. Je nachdem, welche Leitung dies war, kann es sein, dass ein ganzer Stromkreislauf betroffen ist und beim Ausschalten der Sicherung der Strom in einem gesamten Raum ausgeschaltet ist.

PrimeHome hilft Ihnen schnell und unkompliziert

Wie beschrieben, können Stromausfälle vielfältige Ursachen haben. Einige davon lassen sich schnellstens selbst beheben, andere bedürfen professioneller Unterstützung. Und genau hierbei hilft Ihnen PrimeHome. Ist ein Schaden an Ihrer Elektro-Installation entstanden, rufen Sie einfach unser ServiceCenter an und wir organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Elektroinstallateur

Stromausfall nicht nur im eigenen Haus

Können die oben genannten Punkte als Ursachen für den Stromausfall ausgeschlossen werden, kann es sein, dass das Stromnetz eine Störung hat und nicht nur bei Ihnen, sondern auch in Ihrer Nachbarschaft der Strom ausgefallen ist. Denn auch wenn dies in Deutschland sehr selten vorkommt, kann es sein, dass eine Leitung beschädigt wurde. Durch Stürme können so z.B. Freileitungen umgerissen oder bei Bauarbeiten Kabel beschädigt werden. Um zu erkennen, ob es sich um diese Art von Schaden handelt und der gesamte Straßenzug vom Stromausfall betroffen ist, schauen Sie am besten aus dem Fenster. Brennt auch bei Ihren Nachbarn kein Licht mehr, ist davon auszugehen, dass sie ebenfalls vom Stromausfall betroffen sind.

Den Stromausfall melden

Sind Sie sich relativ sicher, dass die Ursache für den Stromausfall außerhalb Ihrer eigenen Wohnung liegt, können Sie sich im Internet informieren, ob es in Ihrer Region eine lokale Störung des Netzes gibt. Unter www.störungsauskunft.de findet man ständig aktualisierte Informationen hierzu. Doch auch der Blick durchs Fenster kann schon einen Hinweis darauf geben, ob man der einzige Haushalt mit einem Stromausfall ist oder die Nachbarn auch betroffen sind. Jedenfalls abends wären dann wohl die meisten Fenster dunkel.

Wenn mehrere Häuser in Ihrer Umgebung unter dem Stromausfall leiden, kann es natürlich sein, dass dieser bereits gemeldet und entsprechende Entstörungsmaßnahmen in die Wege geleitet worden sind. Sollte dies (vermutungsweise) nicht der Fall sein, können bzw. sollten Sie den Vorfall am besten selbst melden. Dafür wenden Sie sich am besten an Ihren lokalen Energieversorger, der dann die Ursache im Stromnetz identifizieren und den Stromausfall beheben muss.